HOT SPOTS:: DER STADTENTWICKLUNG / 3. Städtekooperationen in der Digitalisierung

Categories Labor Leipziger Westen/Leipzig

Die Stadt Leipzig begibt sich ab 2021 in ein fünfjähriges Kooperationsprojekt mit Hamburg und München, mit dem Ziel, eine Urbane Datenplattform und einen Digitalen Zwilling der Stadt Leipzig aufzubauen. Das Projekt wird im Rahmen der „Modellprojekte Smart Cities“ des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat gefördert. Von 18:30 bis 20:00 Uhr werden am 04. Februar in der HOT SPOTS :: Veranstaltungsreihe die Fragen diskutiert, welche Rolle Kooperationen zwischen Kommunen in der Digitalisierung spielen und was von einer zunehmenden Zusammenarbeit von Kommunen, Gemeinden und Landkreisen zu erhoffen ist.

Über den folgenden ZOOM-Link könnt ihr kostenfrei und ohne Anmeldung teilnehmen (externer Link):

https://uni-leipzig.zoom.us/j/89893041210?pwd=WG1MQ1ZCOTQ1Sm9tWmxvcGJwekhpQT09