Testcenter

Das Projekt ID-Ideal wird im Rahmen des Innovationswettbewerbs „Schaufenster Sichere Digitale Identitäten“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) gefördert.

Das Projekt ID-Ideal informiert an dieser Stelle über aktuelle Testtermine, die einzelnen Anwendungsfälle sowie die Testergebnisse.

Anmeldung

Wenn Du im Projekt ID-Ideal an der Gestaltung von sicheren digitalen Identitäten mitentscheiden möchtest, dann melde Dich hier als Testerin oder Tester an.

Werde jetzt Tester*in für ID-Ideal

Das Projekt ID-Ideal arbeitet an einer digitalen Lösung mit der Nutzende die Kontrolle über ihre Daten übernehmen und diese sicher verwalten können. Für den Erfolg dieses Forschungsprojektes ist Deine Meinung gefragt. Wir testen u. a. die Online-Registrierung des Bibliotheksausweises der Leipziger Städtischen Bibliotheken und die digitale Kursanmeldung der Volkshochschule Leipzig.

Tests für die Kursanmeldung der Volkshochschule Leipzig finden voraussichtlich im April 2023 statt. Die konkreten Termine werden zeitnah hier veröffentlicht. Du möchtest dabei sein? Dann kannst Du dich hier anmelden (interner Link).

Unsere Anwendungsfälle

Im Szenario Großstadt arbeitet das Leipziger ID-Ideal-Team an folgenden Anwendungsfällen für den Einsatz von ID-Technologien.

Mit den Leipziger Städtischen Bibliotheken testen wir einen digitalen Bibliotheksausweis, der mithilfe einer digitalen Brieftasche auf dem Smartphone beantragt und dort abgelegt wird. Dieser soll perspektivisch für die Medienausleihe genutzt werden.

Eine Authentifizierung mit dem Personalausweis vor Ort und der Bibliotheksausweis als Plastikkarte würden mit diesem Prozess entfallen.

Die digitale Kursanmeldung mithilfe einer Wallet bei der Volkshochschule Leipzig erproben wir im Rahmen von ID-Ideal. Dabei werden Nachweise von Ermäßigungen oder Sprachzertifikaten automatisiert geprüft und eine manuelle Überprüfung entfällt.

Für Gewerbetreibende beleuchten wir den Prozess zur Beantragung einer Sondernutzungserlaubnis für Freisitze genauer. Die Authentifizierung und der gesamte Antragsprozess sollen digital und sicher ermöglicht werden.

Im Rahmen der Entwicklung der Leipzig-App testen wir die Einbindung von sicheren digitalen Identitäten und Schnittstellen zu Wallets, um dort Prozesse wie die Bibliotheksregistrierung einzubetten.

Testergebnisse

Der digitale Bibliotheksauweis – Testergebnisse für den MVP 1

Der erste technische Prototyp für die Beantragung und Nutzung eines digitalen Bibliotheksausweises für die Leipziger Städtischen Bibliotheken ist bereits abgeschlossen. Ende 2022 wurden erfolgreich Nutzendentests durchgeführt. Die Testergebnisse geben aufschlussreiche Rückschlüsse auf die Nutzungsfreundlichkeit sowie Probleme während Anwendung. Die Testergebnisse fließen nun in die Weiterentwicklung und die Verbesserung des Prototyps ein.

ID Ideal Förderlogo BMWK

Das Referat Digitale Stadt entwickelt im Rahmen verschiedener
Förderprojekte innovative Lösungen für die digitale Transformation der Stadt Leipzig.