Virtueller interaktiver Stadtrundgang durch Leipzig für die ganze Familie

Kategorie: Online Tourismus

Titel der Challenge

Virtueller interaktiver Stadtrundgang durch Leipzig für die ganze Familie

Fragestellung

Wie kann die Digitalisierung in Form einer App ein neues Vor-Ort-Erlebnis schaffen und familiengerechte Angebote in Verbindung mit Gamification, Edutainment und Storytelling bündeln?

Beschreibung der Challenge

Familien mit Kindern sind überwiegend in der Region Leipzig unterwegs, besuchen in der Stadt Leipzig aber auch den Zoo, das Panometer und das Kindermuseum. Eine 2-stündige Stadtführung ist jedoch nicht die erste Wahl für eine Familie, die mehr Flexibilität beim Städtetrip benötigt und keine festen geführten Touren. Eine digitale Anwendung für eine Stadtführung könnte diese Flexibilität bieten, allerdings fehlt gut aufbereiteter Content für diese Zielgruppe.

Ziel der App ist es deswegen, Familien mit interaktiven und kindgerechten Angeboten in die Leipziger Innenstadt zu locken, sie zu informieren, zu unterhalten und zu überraschen.

Durch das virtuelle Erlebnis via App und einem integrierten Spiel begibt sich die Familie auf einen kurzweiligen Stadtrundgang. Hier entdecken sie bekannte Leipziger Sehenswürdigkeiten wie die Oper, das Gewandhaus, das City-Hochhaus, die Nikolaikirche, die Mädler-Passage/Auerbachs Keller, den Marktplatz u.v.m. aufgelockert mit Besuchen in der Spielstraße. Vor den Gebäuden stehend kann man mit dem Handy via Augmented Reality (AR) -Technologie das Innenleben erkunden. Das Spiel soll die Nutzer in die Gebäude locken, um z.B. ein höheres Level zu erreichen oder den nächsten Spot der Tour zu erfahren.

In Kooperation mit dem Zoo Leipzig erhält man an jedem Spot ein Tiersymbol. Wer alle Tiere gesammelt hat, erhält einen rabattierten Eintritt in den Zoo Leipzig sowie einen weiteren Anreiz für die Kinder beispielsweise ein Eis oder ein Zoo-Andenken als Belohnung.

Die Anwendung sollte sowohl für Kinder mit einfachen Fragen und einem Gaming-Effekt als auch für Erwachsene mit Edutainment interessant sein. Durch die AR-Anwendung lässt sich das Interesse am Medium und der Stadt Leipzig mit ihren kulturellen Sehenswürdigkeiten als Produkt wecken.

An jedem Spot können weitere passende Angebote für Familien aufgerufen werden („Das könnte dich/euch auch interessieren…“), Tipps für familienfreundliche und barrierefreie Restaurants sowie spezielle Empfehlungen für Familien mit Kleinkindern für Toiletten, Spielplätze, Stillplätze usw. gegeben werden.

Vision / erwartetes Ergebnis

Die Stadt Leipzig sucht über diese Challenge eine Idee für die Umsetzung einer neuen App als Vor-Ort-Erlebnis und zur Bündelung familiengerechter Angebote in Verbindung mit Gamification, Edutainment und Storytelling.

Die Zielgruppe der App sind Familien mit Kindern, die ein vielfältiges touristisches Angebot wie beispielsweise den Zoo in der Stadt, aber auch Kletterwälder oder das Seengebiet im Leipziger Land nutzen.

Diese App sollte auch zu einer Reise nach Leipzig und Umgebung inspirieren. Bereits vor dem Urlaubserlebnis sollen Inhalte und die App-Technologie Lust auf einen Städtetrip und die Entdeckung des Umlandes machen.

Bei der App-Entwicklung ist zu berücksichtigen, dass die Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH (TMGS) derzeit eine zentrale Tourismusdatenbank als Open Data Plattform aufbaut. Die App sollte zur Datenpflege und zum Datenabruf mit der Plattform gekoppelt werden können.

Ansprechpartner

LTM Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
Jamina Mertz (Leiterin Digitalstrategie und Digitales Marketing)
E-Mail: j.mertz@ltm-leipzig.de

Stadt Leipzig, Amt für Wirtschaftsförderung
Matthias Schwab (Tourismuskoordinator)
E-Mail: matthias.schwab@leipzig.de

Weiterführende Informationen

Webseite Leipzig Tourismus und Marketing GmbH https://www.leipzig.travel/de/ (externer Link)