Urbane Umweltdaten – sehen & verstehen

Kategorie: Daten und Systeme

Titel der Challenge

Urbane Umweltdaten – sehen & verstehen

Fragestellung

Wie können urbane Umweltdaten zielgruppengerecht, innovativ und interaktiv aufbereitet werden?

Beschreibung der Challenge

Die zunehmende Urbanisierung und klimatischen Veränderungen sind globalen Ausmaßes mit erheblichen lokalen Auswirkungen, die mit der Lebensqualität im Allgemeinen und gesundheitlichen Aspekten im Besonderen verknüpft sind. Erhobene Umweltdaten können die lokale Betroffenheit sichtbar machen.

Zunehmend werden Umweltdaten mittels Sensoren erfasst und über verschiedene Webseiten, Plattformen oder Portale veröffentlicht. Dazu zählen Daten zu verschiedenen Schadstoffen wie Feinstaub, Stickstoffdioxid oder Ozon sowie meteorologische Daten, z. B.  die Temperatur oder Luftfeuchte.

Die erfassten Daten sind u. a. Grundlage kommunalen Handelns zur Sicherung gesunder Wohn- und Arbeitsverhältnisse. Sie dienen aber auch zur Information der Bürger. Über den Zustand der Umwelt zu informieren, ist eine Aufgabe bürgernaher Verwaltung und dient dem Gesundheitsschutz.

Das Verstehen und die Einsicht in räumliche Sachzusammenhänge und raumbezogenes Handeln wird insbesondere durch visuelle Informationsvermittlung gefördert. Eine anschauliche und verständliche Vermittlung kann dazu beitragen, Entscheidungsprozesse der Verwaltung transparenter zu gestalten und schafft die Voraussetzung das persönliche Verhalten ggf. anders auszurichten. Die Stadt Leipzig möchte das Angebot der bisher bereitgestellten Informationen ergänzen und einen zusätzlichen Nutzen für die Zielgruppe Öffentlichkeit generieren.  Vor diesem Hintergrund sucht die Stadt Leipzig innovative und weitgehend barrierefreie Lösungen zur digitalen Kommunikation für die Öffentlichkeit. Im Mittelpunkt stehen dabei raumzeitliche Geodaten, dies können Sensordaten oder Modelldaten sein. Die Eignung der Digitalisierungslösung soll exemplarisch am Thema Luftqualität bzw. Stadtklima überprüft werden.

Mehrwert:  

  • Urbaner Service zur Online-Veröffentlichung von Umweltdaten
  • Steigerung des Verständnisses über den Umweltzustand der Stadt sowie zu räumlichen Prozessen und Zusammenhängen
  • Steigerung des Verständnissens des kommunalen Handelns
  • Wissensgenerierung und Sensibilisierung der Bürger insbesondere zu Fragen des Gesundheitsschutzes
  • Beitrag für die Erarbeitung des Konzeptes digitaler Umweltatlas

Vision / erwartetes Ergebnis

Vor dem Hintergrund wachsender Ansprüche an Daten und Informationen zur Umwelt möchte die Stadt Leipzig das bisherige Informationsangebot mit neuen digitalen Angeboten ergänzen, verbessern und diese in einen interaktiven, digitalbasierten Umweltatlas einbinden.

Gesucht wird eine digitale Kommunikationsstrategie für Umweltdaten, die unsichtbare Daten sichtbar, leicht verständlich und unterhaltsam der Zielgruppe Öffentlichkeit vermittelt. Smarte niederschwellige, didaktische Tools wie z.B. eine App/ ein Portal/ Virtuell Reality (VR) und/oder Augmented Reality (AR) sollen zum Verständnis der räumlichen Sachzusammenhänge (z. B. Schadstoffbelastungen) sowie zur Sensibilisierung beitragen. Dabei sollen vorrangig Sensordaten aus dem Bereich Luftqualität bzw. Stadtklima mit fachlichen Hintergrundinformationen sowie Erläuterungen zu kommunalen Aufgaben kombiniert werden.

Berücksichtigung:

  • Mediendidaktische und Zielgruppengerechte Aufbereitung
  • Berücksichtigung eines Userorientierten Designs
  • Berücksichtigung der Erweiterbarkeit um zusätzliche Umweltthemen
  • Berücksichtigung einer nachhaltigen Datenstruktur
  • Berücksichtigung/ Integration der städtischen Geodateninfrastruktur
  • geringer Pflegeaufwand für Aktualisierung seitens der Stadt Leipzig
  • Prüfung der Verknüpfung mit der Webseite der Stadt Leipzig
  • Berücksichtigung der Barrierefreiheit (Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 über den barrierefreien Zugang zu den Websites und mobilen Anwendungen öffentlicher Stelle Barrierefreie-Websites-Gesetz)

Ansprechpartnerin

Stadt Leipzig, Amt für Umweltschutz
Constance Zenner (Umweltinformationssysteme)
E-Mail: constance.zenner@leipzig.de